Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

de
Have any Questions? +01 123 444 555

Der Kommunikationsakustik-
Simulator – Ein Raum, der es in sich hat!

Ob Büroraum- oder Badewannen-Akustik, ob Kathedrale, Bahnhofshalle oder Konzertsaal - mit dem Kommunikationsakustik-Simulator (KAS) im Haus des Hörens lässt sich der klangliche Eindruck nahezu jedes beliebigen Raumes nachbilden. Die weltweit einzigartige Verknüpfung von Mikrophonen, Lautsprechern und Rechnerkapazitäten verfügt über alle Eigenschaften, die dem Musikfreund – ebenso wie dem Raumakustiker – das Herz höher schlagen lassen. Mit dem KAS können Einflüsse der Raumakustik auf unterschiedliche Kommunikationssituationen untersucht werden.

In Experimenten zur "Mensch-Maschine-Interaktion" wird beispielsweise die Benutzbarkeit neuer Hörgeräte, Sprach-Erkenner und Handys in extrem unterschiedlichen akustischen Situationen getestet. Diese einmaligen Möglichkeiten stoßen auch auf breites Interesse bei Herstellern audiologischer Produkte. Für die interessierte Öffentlichkeit wird der Raum im Rahmen von Besuchergruppen und Konzerten des Fördervereins Haus des Hörens erlebbar.

Ist es Zauberei? Nein, aber ein ausgeklügeltes technisches System ...

Auf den ersten Blick scheint der Präsentationsraum des KAS wie ein gewöhnlicher Seminarraum. Doch in ihm können akustische Parameter wie Nachhall und erlebte akustische Raumgröße in weiten Bereichen variiert werden. Auch virtuelle Quellen lassen sich einspeisen - beispielsweise die Geräuschkulisse eines Bahnhofs mit ein- und ausfahrenden Zügen.

Im Raum erzeugte Sprecherstimmen, Musik und jede andere Art von Schall werden von den zahlreichen Mikrofonen in der Decke aufgenommen und in das Herz des KAS, die elektroakustische Steuerung, geleitet. Mit ihr können diese akustischen Signale gezielt verändert oder auch weitere virtuelle Quellen hinzugemischt werden, um sie dann über die Lautsprecher in Wänden und Decke zurück in den Präsentationsraum zu leiten. So entsteht der einzigartige Eindruck eines virtuellen Raumes. Komplettiert wird der KAS durch einen separaten Kontrollraum mit digitaler Video- und Audio-Monitoring-Anlage.

Nicht das Richtige gefunden?
Unser komplettes Angebot
Gerne helfen wir auch persönlich!
Öffnungszeiten

Montags bis donnerstags: 08:00–17:30 Uhr

Freitags: 08:00–13:00 Uhr

Adresse

Hörzentrum Oldenburg gGmbH
Marie-Curie-Straße 2
26129 Oldenburg

Telefon: +49 441 2172-200
Telefax: +49 441 2172-250
E-Mail: info@hz-ol.de

Follow us
Copyright 2022.
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Wir (Hörzentrum Oldenburg gGmbH) und unsere Partner nutzen Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf „Alle akzeptieren“ klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close